Die Basis des Make-Up

Die Basis des Make-Up

Image: 

Zeichnung (77) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Zum Einüben: die Silhouetten von zweiunddreißig Kampfflugzeugen auf einer Kenntafel für Jet-Piloten. Das Erkennen des Gegners und die daraus abgeleiteten Reaktionen müssen blitzartig und wie in Trance stattfinden, im Sinne tradierter Raubtiereigenschaften. Drei an Schläuchen angeschlossene, noch lebende Kaninchen warten derweil in schuhkartonartigen Kisten, deren Deckel man wie Halskrausen hinter ihren Köpfen verschlossen hat, auf die medizinischen Versuche, die man mit ihnen anstellen wird. Eine verordnete Passivität im Dienste der menschlichen Monokultur und ihrer Alleinstellungsmerkmale. Die traurigen Augen von Bonn: Ein Mann mit zentimeterlangen Hängewarzen an den Augenlidern und aufgerissenen Pupillen schaute 1987 vom Bahnsteig des dortigen Hauptbahnhofs in mein Zugabteil und direkt in meine noch gesunden Augen. Ich kam mir überrumpelt wie das Versuchskaninchen einer erkrankten Menschheit vor und beobachte seitdem argwöhnisch meine Augenlider. Wer will schon wissen, dass er ein gewalttätiges Tier ist, oder es gesagt bekommen." (Aus: Schwarze Blöcke, SchwarzHandPresse 2010).

(1988) 

Image: 

Zeichnung (564) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Nach einer Serie von Albträumen ein Morgen wie kein anderer. Ein apokalyptischer Herrenreiter mit abgerissenem Kopf reitet auf einer Zahnbürste, die aus dem Fenster eines Hauses im Süden ragt. Daneben eine Yucca Palme. Ich rutsche am linken Bildrand herunter, 1968 von Rüdiger Neumann in Dänemark fotografiert. Ein Propeller ragt als Ventilator von oben ins Bild. Dazwischen fahren, von oben und von unten, positive und negative Blitze. Die Sätze, die ich dazu in der Nacht hingekritzelt hatte, waren: „Was unsere Körper durchdringt, wissen wir nicht. Aber wir ahnen, was in ihnen kleben bleibt. Die größte Sorge bereitet die Gleichschaltung der Gefühle. Sie verbreitet ein unerträgliches Maß an Negativität und Positivität. Behalte den Zeitpunkt, an dem du schlafen gehst, für dich. Die Bewußtlosigkeit ist der unverbrüchliche Ort und Zustand deiner Persönlichkeit. Ihr entspringt eine Sprache, die sich selbst spricht. Sie ist es, von der wir durchdrungen werden. Die Versuche dagegen, sie zu durchdringen, müssen scheitern.“ (Aus: arsenal, dezember 19)

(1996) 

Image: 

Zeichnung (203) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Nach einer Serie von Albträumen ein Morgen wie kein anderer. Ein apokalyptischer Herrenreiter mit abgerissenem Kopf reitet auf einer Zahnbürste, die aus dem Fenster eines Hauses im Süden ragt. Daneben eine Yucca Palme. Ich rutsche am linken Bildrand herunter, 1968 von Rüdiger Neumann in Dänemark fotografiert. Ein Propeller ragt als Ventilator von oben ins Bild. Dazwischen fahren, von oben und von unten, positive und negative Blitze. Die Sätze, die ich dazu in der Nacht hingekritzelt hatte, waren: 'Was unsere Körper durchdringt, wissen wir nicht. Aber wir ahnen, was in ihnen kleben bleibt. Die größte Sorge bereitet die Gleichschaltung der Gefühle. Sie verbreitet ein unerträgliches Maß an Negativität und Positivität. Behalte den Zeitpunkt, an dem du schlafen gehst, für dich. Die Bewußtlosigkeit ist der unverbrüchliche Ort und Zustand deiner Persönlichkeit. Ihr entspringt eine Sprache, die sich selbst spricht. Sie ist es, von der wir durchdrungen werden. Die Versuche dagegen, sie zu durchdringen, müssen scheitern.'“ (Aus: arsenal, dezember 19).

(1996) 

Image: 

Zeichnung (451) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Aus den Annalen einer institutionellen Verstopfung. Eine Priesterweihe im Petersdom zu Rom schwebt kopfüber am Himmel und verschwindet in einer unbestimmten Ferne. Davor ein notdürftig geflickter Buttplug, der aussieht wie ein Stopfpilz mit einem Fingerhut, und eine Kordel aus Exkrementen, die links oben aus einem Papierschutzring hervorkommt und sich wie eine Stola um den Hals einer nackten menschlichen Figur legt. In der rechten, oberen Bildecke Teile einer barocken Brüstung und eine abwehrende oder streichelnde Hand rechts unten in einem Quadrat. Zwei amerikanische Soldaten stehen im ersten Golfkrieg mit ihren Gewehren im Anschlag Wache. Einzelne Grashalme schwanken im Wind. Die nackte Person ist mit ausgestreckten Armen und Beinen so auf einen Besenstiel aufgespießt worden, daß ihr der Stab oben aus der Schädeldecke wieder hervorkommt. Aus der Lehre der Anatomie: Die verschiedenen Hautzonen der Figur sind ihr im Verhältnis zu den dazugehörigen Wirbelringen zu Anschauungszwecken abwechselnd schwarz und weiß auf den Leib gemalt worden." (Aus: Strapazin Nr. 109, 2012).

(1996)

Image: 

Zeichnung (70) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Drei Birken am Ostseestrand, und in der Ferne, auf der anderen Seite der Bucht, der Leuchtturm von Kiel-Bülk, 1966. Ein übergroßer, ägyptischer Ibiskopf aus Bronze ist auf einem Holzgestell angeschwemmt worden. Im Vordergrund rechts als schwarze Silhouette Blumen aus dem Heister Park in Laguna Beach, Kalifornien. Sie wuchsen dort, wo die Pelikane neben mir her an der Abbruchkante zum Pazifik entlangsegelten. Ein Raumschiff in Form einer Kuhglocke mit unbekanntem Antrieb schwebt über der Szenerie. Anzunehmen ist, daß seine extraterristrischen Energiefelder dieses Sammelsurium von Erscheinungen irdischer Objekte und Orte erzeugt hat. Von der Nordsee kommend, ist mir das trostlose Ufergeplätscher der Ostsee bis heute fremd geblieben, obwohl mich Wälder, die wie in Bornholm ans Meer grenzen, magisch anziehen. Laguna Beach ist inzwischen abgebrannt. Das Feuer fraß sich vom Ostwind angetrieben die Laguna Hills herunter und schlug sich eine Bresche bis ans Meer. Kein Weg und kein Verlangen führt für mich dorthin zurück." (Aus: arsenal, oktober 19).

(2007) 

Image: 

Zeichnung (453) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Drei Birken am Ostseestrand, und in der Ferne, auf der anderen Seite der Bucht, der Leuchtturm von Kiel-Bülk, 1966. Ein übergroßer, ägyptischer Ibiskopf aus Bronze ist auf einem Holzgestell angeschwemmt worden. Im Vordergrund rechts als weiße Silhouette Blumen aus dem Heister Park in Laguna Beach, Kalifornien. Sie wuchsen dort, wo die Pelikane neben mir her an der Abbruchkante zum Pazifik entlangsegelten. Ein Raumschiff in Form einer Kuhglocke mit unbekanntem Antrieb schwebt über der Szenerie. Anzunehmen ist, daß seine extraterristrischen Energiefelder dieses Sammelsurium von Erscheinungen irdischer Objekte und Orte erzeugt hat. Von der Nordsee kommend, ist mir das trostlose Ufergeplätscher der Ostsee bis heute fremd geblieben, obwohl mich Wälder, die wie in Bornholm ans Meer grenzen, magisch anziehen. Laguna Beach ist inzwischen abgebrannt. Das Feuer fraß sich vom Ostwind angetrieben die Laguna Hills herunter und schlug sich eine Bresche bis ans Meer. Kein Weg und kein Verlangen führt für mich dorthin zurück." (Aus: arsenal, oktober 19).

(2007) 

Image: 

Zeichnung (257) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Aus den Annalen einer institutionellen Verstopfung. Eine Priesterweihe im Petersdom zu Rom schwebt kopfüber am Himmel und verschwindet in einer unbestimmten Ferne. Davor ein notdürftig geflickter Buttplug, der aussieht wie ein Stopfpilz mit einem Fingerhut, und eine Kordel aus Exkrementen, die links oben aus einem Papierschutzring hervorkommt und sich wie eine Stola um den Hals einer nackten menschlichen Figur legt. In der rechten, oberen Bildecke Teile einer barocken Brüstung und eine abwehrende oder streichelnde Hand rechts unten in einem Quadrat. Zwei amerikanische Soldaten stehen im ersten Golfkrieg mit ihren Gewehren im Anschlag Wache. Einzelne Grashalme schwanken im Wind. Die nackte Person ist mit ausgestreckten Armen und Beinen so auf einen Besenstiel aufgespießt worden, daß ihr der Stab oben aus der Schädeldecke wieder hervorkommt. Aus der Lehre der Anatomie: Die verschiedenen Hautzonen der Figur sind ihr im Verhältnis zu den dazugehörigen Wirbelringen zu Anschauungszwecken abwechselnd schwarz und weiß auf den Leib gemalt worden." (Aus: Strapazin Nr. 109, 2012).

(1996) 

Image: 

Zeichnung (90) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

"Loving cups. Am 9. Juli 2019 ist David Marc gestorben. Er war einer der ersten und besten Analytiker des amerikanischen Fernsehens. Seine Bücher Demographic Vistas (1984) und Comic Visions (1989) waren grundlegend, seine Essaysammlung Bonfire of the Humanities (1995) ist genial. Hier steht er im Herbst 1974 stoisch neben seinem VW,  mit dem wir in den Catskill Mountains einen Abhang hinabgerutscht waren. Unser Freund Tim Kennedy, der Filmemacher und spätere Landschaftsplaner, verläßt fluchtartig den Unfallort. Wir waren Nachkriegskinder und sind langsam aber sicher zu Theoretikern dieser Übergangszeit geworden, die für ihn viel eher in einem neuen Krieg mündete. Sein verehrter Lehrer, Ken Jacobs, der ihn wegen einer Bagatelle früh verstoßen hat, hatte 1975 zu mir als erstem Deutschen in jenem Kreis gesagt: 'Ich würde kein Wort mit dir reden, wenn es den Vietnam-Krieg nicht gegeben hätte.' David stand eine solche Harschheit nicht zu, weil er wußte, daß unsere persönlich erlebten Kriege noch ganz andere sein würden." (Aus: arsenal, september 19).

(1975) 

Image: 

Zeichnung (540) aus DIE BASIS DES MAKE-UP

Sonne, Wolken, Wind, Gras, Wasser, Treppe, Tür, Fenster und drei Terrassen. Die 1978 hingepinselte Ansicht eines Traumhauses in Nebraska war eine Vorwegnahme der Terrassen in Nadur, die vierzig Jahre später den Wolken noch näher liegen. Der Hausstand wird bewacht von einem germanischen Keulenschwinger auf einer Spielkarte, der im Film abgelöst wurde von James Bond und seiner Lizenz zum Töten; und der wiederum ganz real von sich selbst ermächtigenden Kriegern, die meinen, ihr Gott sei groß. Als Emblem die dünne Sphäre für eine Existenz zwischen Himmel und Erde, unsere Nische, in der wir in köstlicher Balance zum Leben verdammt sind. Verflucht sei die bemannte Raumfahrt als propagandistische Idiotie, der alle paar Jahre ein paar Astronautenleben geopfert werden. Möge sich Elon Musk in Richtung Mars schießen und feiern lassen, um sich auf diesem Weg als elender Überlebender zu empfinden, bevor er vergessen wird. Von Ratten, die als Erste das Schiff verlassen, das sie verpestet haben, will man gar nicht erst sprechen.

(1978) 

Seiten

RSS - Die Basis des Make-Up abonnieren