Schenec-Tady II

Schenec-Tady IISchenec-Tady II

Der Film ist unter dem Titel CONNEC-TICUT projektiert worden und sollte aus zwei Teilen bestehen. Das Negativ des im Mai 1973 in Hamburg gedrehten ersten Teiles ist in der Post verlorengegangen. Daraufhin wurde das Projekt zu dem jetzt vorliegenden Film umgeschrieben.

Abb.: A SCENE NEAR SCHENECTADY, N.Y., eine Postkarte der Curt Teich & Co Inc. in Chicago, 1936

1973
16 mm, Farbe, stumm
18 Minuten (16 B/Sek.)

Für Alchimie du Verbe

Regie, Konzept, Komposition, Kamera, Schnitt, Produktion:
Heinz Emigholz

Drehort:
Veijers, Dänemark
Drehzeit: Winter 1973
Filmverleih aller Filme: Freunde der Deutschen Kinemathek
Videovertrieb aller Filme: Filmgalerie 451

Uraufführung: Collective for Living Cinema, N.Y.C., 22. März 1975
5. Internationales Forum des Jungen Films, Berlin, Juni 1975