Publikationen (Auswahl)

Die Basis des Make-Up. Boa Vista, Hamburg, 2/1975
Indian Summer.
Boa Vista, Hamburg, 3/1976
A Portfolio.
The Paris Review, New York, 65/1976
The Results Are In.
No Rose, New York, 2/1976
Normalsatz.
Henry, Hamburg, 5/1977
Die Chinesische Landschaft.
Henry, Hamburg, 6/1978
Webster’s Ideallandscape.
No Rose, New York, 4/1978
Three Fairy Tales,
Paranoids Anonymous Newsletter, New York, 1978
The Case, the Glass, the Said.
Amateur, New York, 2/1979
Zwei Schiffe im Hafen.
Nancy, Hamburg, 7/1979
Art Spiegelman: Breakdowns. Gesammelte Comic Strips. Basel, Frankfurt/M.: Stroemfeld, Roter Stern 1980 (Übersetzung)
One Panel from the The Basis of Make-Up.
Raw, New York, 1/1980
Ordinary Sentence.
Raw, New York, 3/1981
From Love to Disney.
Ideolects, New York, 9/1981
Die Basis des Make-Up (I).
Die Republik, 68-71/1984
Der Begnadete Meier.
Die Republik, 76-78/9. September 1986
Der Begnadete Meier (Grace Jones).
Hörspiel, Sender Freies Berlin, 1988
Die Basis des Make-Up.
Katalog, XPO Galerie, Hamburg, Zwinger Galerie, Berlin, 1989
Krieg der Augen, Kreuz der Sinne.
Kassel: Schmitz 1991
Kleine Enzyklopädie der Photographie.
Die Republik, 89-91/1991
Silke Grossmann: Photographien. Mit Texten von Frieda Grafe. Herausgegeben von Heinz Emigholz. Stuttgart: Cantz 1992
Zwölf Filme
(Schuber mit zwölf Videos). Filmgalerie 451, Stuttgart 1992
Seit Freud gesagt hat, der Künstler heile seine Neurose selbst, heilen die Künstler ihre Neurosen selbst.
Kassel: Schmitz 1993
Die Basis des Make-Up (II).
Die Republik, 94-97/1997
Normalsatz – Siebzehn Filme.
Berlin: Schmitz 2001
Das schwarze Schamquadrat.
Berlin: Schmitz 2002
Fotografía y más allá.
Buenos Aires: Editorial Altamira 2004
Los Angeles, April 24, 1998 .
CinemaScope #20, 2004
Die Basis des Make-Up.
604 Zeichnungen. Pym Films, 2007
Die Basis des Make-Up (III).
Die Republik, 68-71/2008
Sense of Architecture.
Graz: Artimage 2008
Sentimental Bombast . Zeichnungen mit Texten. Mailbook, Köln: flypaper #5, 2010
Schwarze Blöcke. Zeichnungen mit Texten. Flaach (CH): SchwarzHandPresse, 2010
25 Abfuhren (Rejection Slips). Naomi Schenck, Archiv verworfener Möglichkeiten. München, Belleville 2010
Black Blocks. Zeichnungen mit Texten. CinemaScope #46, 2011
The End* . Texte und Zeichnungen. Disko 22, 2011
Sechs Panel aus Die Basis des Make-Up. Zeichnungen und Texte. Strapazin 109, 2012
Zeichnung oder Film. Zeichnungen mit Legenden und Anmerkungen. Köln, Walther König 2013
Recently Censored XXX Diary of a Wet Muschi for Non-German Reading Children. Los Angeles, EPI 2013

In Arbeit: Das weiße Schamquadrat

Seit 2005 fortlaufende Veröffentlichung aller Filme von Heinz Emigholz auf DVD, Filmgalerie 451 , Berlin
Seit 2008 monatliche Kolumne im Programmheft des Arsenal, Berlin.